Metall Lesezeichen

2020/07/13

Metall-Lesezeichen sind, wie der Name schon sagt, Lesezeichen aus Gold. Da Metalllesezeichen die traditionellen Papierlesezeichen brechen, gibt es eine andere Art von Metalltextur, die immer häufiger als Geschenk und Sammlerstück verwendet wird.


Durch Korrosion, Galvanisieren, Elektrophorese, Polieren, Siebdruck, Zeichnen. Korrosion von Rohstoffen, die eine Goldkartengröße bilden. Eine Schicht einer Antioxidationsoxidationsschicht wird zur Gesamthintergrundfarbe der Elektroplattierungselektrophorese hinzugefügt, um eine Rolle des Nichtverblassens zu spielen.


Polieren ist die Verwendung von flexiblen Polierwerkzeugen und Schleifpartikeln oder anderen Poliermedien, um die Oberfläche des Werkstücks zu modifizieren. Durch das Polieren kann die Maßgenauigkeit oder geometrische Genauigkeit von Lesezeichen nicht verbessert werden. Um jedoch eine glatte Oberfläche oder einen glatten Spiegel, Text im Siebdruck, Symbole usw. zu erhalten, wird die Verwendung eines speziellen Doppelschutzes für Tinte nicht verblassen, nicht verblassen.


Der übliche Prozess verwendet Siebdruck-Bump-Codes, um die Goldkarte strukturierter zu machen. Vierfarbiger Goldkartenprozess: Verbessern Sie die Klarheit der Goldkarte und verbessern Sie die Textur der Goldkarte. Die gebürstete Form der Oberfläche der Metallkarte ist neuartiger, mit Streifen, Berührung und einem reichhaltigeren Erscheinungsbild